Wunschkennzeichen in Altötting reservieren

Dass das eigene Auto für die meisten Besitzer nicht nur ein Hilfsmittel, um vom A nach B zu kommen. Vielmehr verbinden viele Autobesitzer eine große Verbundenheit mit ihrem KFZ. Entsprechend ist es nicht verwunderlich, dass die Verwendung von individuellen Kennzeichen immer beliebter wird. In diesem Fall ist es fast komplett möglich, das Nummernschild für den Landkreis Altötting in Bayern selbst bestimmen zu können. Lediglich die Unterscheidungszeichen „“ und „LF“ welche für Altötting stehen, können nicht geändert werden. Der Vorteil bei einem Wunschkennzeichen ist, dass sich die Autobesitzer dieses einfacher merken können und ihrem Wagen einen persönlichen Stil verleihen. Wie Sie ein solches Wunschkennzeichen Altötting erhalten können, wird im nachfolgenden Text geklärt.

Altötting: Beantragung von einem Wunschkennzeichen

Normalerweise ist es so, dass Sie eine der Zulassungsstellen für Altötting besuchen müssen, um hier direkt ein Kennzeichen zu beantragen. Der zuständige Mitarbeiter gibt ihnen dabei meist einige verfügbare Zahlen- und Buchstabenkombinationen für die Nummernschilder vor, aus denen Sie dann wählen können. Mitunter dürfen Sie sogar ein Wunschkennzeichen nennen, wobei aber die Möglichkeit besteht, dass die gewünschte Kombination nicht mehr verfügbar ist. Dieser Umstand kann entsprechend frustrierend sein und viel Zeit kosten, bis vor Ort das richtige Nummernschild gefunden wurde.

Einfacher funktioniert es mit einem Wunschkennzeichen Altötting, welches Sie über das Internet reservieren. Der größte Vorteil ist wohl, dass Sie in diesem Fall viel Zeit haben und ohne Stress viele Nummernschildkombinationen durchprobieren können. Hierbei wird die jeweils ausgewählte Kombination auf einem digitalen Bild von einem Kennzechen angezeigt, sodass Sie die Möglichkeit haben, genau zu ermitteln, wie das spätere Wunschkennzeichen aussehen würde. Wichtig zu beachten ist, dass nicht jede Wunschkombination von Zahlen und Buchstaben zur Verfügung steht. Sie müssen sich vielmehr an einige Vorlagen halten, wie die Verwendung von bestimmten rechts extremen Zahlenkombinationen. Besonders hierbei zu benennen sind:

  • AH
  • KZ
  • SS
  • HJ
  • SA

Die Abholung von dem reservierten Wunschkennzeichen

Sollten Sie sich für ein gutes Wunschkennzeichen Altötting entschieden haben, können Sie dieses komplett kostenlos für 10 bis zu 90 Tage speichern. In dieser Zeit ist es entsprechend nötig, das reservierte Kennzeichen für die Anmeldung von einem Wagen bei einer der Zulassungsbehörden im Landkreis Altötting zu verwenden. Hierfür müssen nur Sie persönlich oder auch ein Freund von Ihnen die Zulassungsstelle besuchen und das reservierte Kennzeichen beantragen. Damit dieses von niemand anders beantrag werden kann, erhalten Sie bei der Reservierung ein Nummerncode, welcher sie als Eigentümer von dem jeweiligen Wunschkennzeichen auszeichnet.

Nach der Angabe von dem Nummerncode müssen Sie dann nur noch die nötigen Unterlagen für das Fahrzeug vorlegen, welches Sie anmelden möchten und die jeweiligen Kosten bezahlen. Anschließend können Sie sich dann das Wunschkennzeichen bei einem Schildermacher herstellen lassen und direkt an ihr neu angemeldetes KFZ anbringen.

Auf was müssen Sie bei den Kombinationen für das Wunschkennzeichen Altötting achten?

Jedes Nummernschild, das im Landkreis Altötting erstellt wird, muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Hierzu gehört vor allem, dass Sie nicht frei irgendwelche Zahlen- oder Buchstabenkombinationen verwenden dürfen. Vielmehr müssen Sie genau auf die Menge der jeweiligen Ziffern achten, welche neben dem Unterscheidungszeichen „“ und „LF“ auf das Nummernschild gedruckt werden dürfen. Im Landkreis Altötting dürfen die Kennzeichen dabei folgende Formate aufweisen:

1 Buchstabe und 2 Zahlen (AÖ-A 12)
1 Buchstabe und 3 Zahlen (AÖ-A-123)
1 Buchstabe und 4 Zahlen (AÖ-A-1234)
2 Buchstaben und 1 Zahl (AÖ-AB-1)
2 Buchstaben und 2 Zahlen (AÖ-AB-12)
2 Buchstaben und 3 Zahlen (AÖ-AB-123)
2 Buchstaben und 4 Zahlen (AÖ-AB-1234)

Als Beispiel können Sie somit ihre Initialen und ihr Geburtsdatum als Wunschkennzeichen speichern. Sollte dabei eine von ihnen ausgesuchte Kombination einmal nicht verfügbar sein, kann es sich lohnen, es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zu probieren. Mitunter haben Sie Glück und die Reservierung der von ihnen gewünschten Kennzeichen wurde aufgehoben oder der Fahrzeughalter mit dem jeweiligen Nummernschild hat sein KFZ abgemeldet. Somit kann sich die Verfügbarkeit der Nummernschilder immer wieder ändern.

Die zwei Zulassungsbehörden für den Landkreis Altötting

Straßenverkehrsamt Kreis Altötting

Bahnhofstr. 38
84503 Altötting

Telefon: 08671 502-520
Fax: 08671 502-71540, -71545
E-Mail: kfz-zulassungsbehoerde@lra-aoe.de

Kfz-Zulassungsstelle Nebenstelle Burghausen

Lindach D 17
84489 Burghausen

 

 

 

Öffnungszeiten:

Mo. 07:30 – 12:00 Uhr
Di. 07:30 – 12:00 Uhr
Mi. 07:30 – 12:00 Uhr
Do. 08:00 – 11:30 Uhr und 14:00 – 17:30 Uhr
Fr. 07:30 – 11:30 Uhr

Öffnungszeiten:

Mo. 08:00 Uhr – 11:30 Uhr
Di. 08:00 Uhr – 11:30 Uhr
Mi. 08:00 Uhr – 11:30 Uhr
Do. 08:00 Uhr – 11:30 Uhr & 14:00 Uhr – 17:30 Uhr
Fr. 08:00 Uhr – 11:30 Uhr

Die Übersicht zu Neuzulassungen, der Fahrzeugdichte und dem Fahrzeugbestand in Altötting

Wenn Sie ein neues Fahrzeug in diesem Landkreis zulassen oder auch ein gebrauchtes Kfz auf sich umschreiben lassen, ändert sich die Statistik über die ganzen Fahrzeuge in dem Landkreis. Die nachfolgenden Tabellen zeigen Ihnen dabei deutlich, wie sich der Fahrzeugbestand in den letzten Jahren verändert hat und auch wie viele neue Autos beziehungsweise auch Motorräder und Wohnmobile zugelassen wurden.

Vor allem im Bereich der Neuzulassungen kann erkannt werden, dass in den Jahren von 2013 bis 2015 fast immer die gleiche Anzahl an Autos, Wohnwagen und Motorrädern zugelassen wurde. Erst seit 2016 erhöht sich die Zahl der Neuzulassungen, sodass mit einem stärkeren Verkehrsaufkommen gerechnet werden kann. Was zusätzlich noch sehr interessant ist, dass sich der Bestand hingegen der Neuzulassungen ständig erhöht hat, hierbei kann mit einem vermehrten Bestand von 20 Fortbewegungsmitteln auf 1.000 Einwohner gerechnet werden. Der Grund hierfür kann sein, dass mehr Menschen in den Landkreis Altötting gezogen sind oder mehr Jugendliche die Volljährigkeit erreicht haben und sich somit ein Auto kaufen durften.

Neuzulassungen:

2013201420152016
KFZ~3.000~3.100~3.000~3.200
Motorrad~300~300~300~400
Wohnmobile~20~ 25~25~50

Fahrzeugbestand:

201520162017
KFZ~64.000~65.500~67.000
Motorrad~8.000~8.200~8.500
Wohnmobile~700~700~800

* Bestand zum 1. des jeweiligen Jahres

Bestandsdichte je 1.000 Einwohner (alle Fahrzeuge):

201520162017
~600~610~610

* Bestandsdichte zum 1. des jeweiligen Jahres

Orte im Landkreis mit Einwohnerzahl

84489 Burghausen ~ 18.300
84503 Altötting ~ 12.800
84508 Burgkirchen an der Alz ~ 10.200
84513 Töging am Inn ~ 9.100
84518 Garching an der Alz ~ 8.500
84524 Neuötting ~ 8.600
84533 Haiming ~ 2.400
84533 Marktl ~ 2.700
84533 Stammham am Inn ~ 1.000
84543 Winhöring ~ 4.700
84547 Emmerting ~ 4.100
84550 Feichten an der Alz ~ 1.100
84553 Halsbach ~ 1.000
84556 Kastl ~ 2.700
84558 Kirchweidach ~ 2.300
84558 Tyrlaching ~ 1.000
84561 Mehring ~ 2.400
84567 Erlbach ~ 1.100
84567 Perach ~ 1.200
84568 Pleiskirchen ~ 2.400
84571 Reischach ~ 2.500
84576 Teising ~ 2.000
84577 Tüßling ~ 3.200
84579 Unterneukirchen ~ 3.000

© 2016-2019 | WuKe.de - Wunschkennzeichen reservieren