Wunschkennzeichen in Dresden reservieren

Dresden ist die Landeshauptstadt von Sachsen und mit etwa 550.000 Einwohnern eine Großstadt. Und wie es in jeder Großstadt üblich ist, gelten Pkw’s zu den wichtigsten Verkehrsmitteln. Für die Zulassung von Fahrzeugen jeder Art ist die Zuteilung eines amtlichen Kennzeichens vorgesehen. In einer so individuellen Stadt wie Dresden mit einem von historischen und modernen Gebäuden geprägten Stadtbild möchten viele Kfz-Halter natürlich auch ein individuelles Kennzeichen für ihr Fahrzeug. Es ist also möglich, ein Fahrzeug in Dresden mit einem ganz besonderen Wunschkennzeichen auszustatten.

In der Regel können Sie als Kfz-Halter das Kennzeichen für Ihr Fahrzeug nicht beeinflussen. Bei Verfügbarkeit können Sie jedoch ein Wunschkennzeichen mit einer bestimmten Kombination aus Buchstaben und Zahlen wählen. Lediglich auf das Unterscheidungskennzeichen DD können Sie keinen Einfluss nehmen. Zudem besteht kein Rechtsanspruch auf die Zuteilung Ihres Wunschkennzeichens.

In Dresden Ihr individuelles Wunschkennzeichen reservieren

Im Rahmen von

  • Neuzulassungen
  • Umschreibung aufgrund von Umzug in die Stadt Dresden
  • Wiederzulassung

können Sie in der Zulassungsbehörde der Stadt Dresden ein Wunschkennzeichen beantragen. Wunschkennzeichen können dabei für Pkw, Lkw, Motorräder sowie Wohnmobile sowohl als normales als auch als historisches Kennzeichen beantragt werden. Auch bei Saisonkennzeichen können Sie ein Kennzeichen nach Ihren Wünschen beantragen.

Haben Sie keine Ideen, welches Kennzeichen es werden soll, können Sie auch aus einem Bestand an vorgegebenen Kennzeichen ein Kennzeichen für sich wählen.

Reservieren Sie Ihr Wunschkennzeichen einfach online

Zunächst ist es möglich, die Prüfung auf Verfügbarkeit eines bestimmten Wunschkennzeichens in der Zulassungsbehörde der Stadt Dresden durchführen zu lassen. Hier ist auch eine unverbindliche Reservierung dieses Kennzeichens möglich.

Sie können die Reservierung aber auch ganz einfach online durchführen. Unter https://wunschkennzeichen.dresden.de/ können Sie ebenfalls prüfen, ob Ihr persönliches Wunschkennzeichen verfügbar ist und dies unverbindlich reservieren.

Die Reservierung gilt für einen Zeitraum von sechs Monaten. Melden Sie das Fahrzeug innerhalb dieses Zeitraums nicht an, erlischt die Reservierung ohne die Weitergabe des reservierten Kennzeichens. Grundsätzlich ist die unverbindliche Reservierung für das Wunschkennzeichen nur auf den zukünftigen Halter des zuzulassenden Fahrzeugs möglich. Dies sollten Sie bei der Reservierung bedenken.

Neben der allgemeinen Gebühr für das Wunschkennzeichen fällt auch eine Gebühr für die Online-Reservierung an. Diese kann bei der Zulassungsbehörde erfragt oder auf der Internetseite nachgelesen werden kann. Die Gebühr wird bei der Zulassung des Fahrzeugs erhoben. Bei Nichtinanspruchnahme oder nach Verstreichen der Reservierungsfrist wird die Gebühr in Rechnung gestellt.

Zulassungsstellen der Stadt Dresden

Hauptstelle:

Straßenverkehrsamt Dresden
Kfz-Zulassungsstelle – Kfz-Zulassung
Ordnungsamt / Kfz-Zulassungsbehörde
Hauboldstr. 7
01239 Dresden

Kontaktdaten
Telefon: 0351 488-8008
Fax: 0351 488-8003
E-Mail: kfz-zulassung@dresden.de

Öffnungszeiten
Mo. 09.00 – 12.00 Uhr
Di. 09.00 – 18.00 Uhr
Mi. 09.00 – 12.00 Uhr
Do. 09.00 – 18.00 Uhr
Fr. 08.00 – 12.00 Uhr

Statistik

Anhand der Statistiken zeigt sich, dass es in der Stadt Dresden im Jahr 2016 zu einem Zuwachs an Neuzulassungen im Vergleich zu 2013 sowohl bei Kfz und Wohnmobilen kam. Lediglich bei den Motorrädern sank die Zahl an Neuzulassungen im Jahr 2016. Bei Kfz und Wohnmobilen zeigt sich ein stetiger Anstieg, bis 2015 ist dies auch bei Motorrädern der Fall gewesen. Der Anstieg bei den Kfz lag bei 16 Prozent, bei Wohnmobilen sogar bei etwa 85 Prozent.

Auch beim Fahrzeugbestand zeigt von Jahr zu Jahr ein Anstieg in allen Fahrzeugklassen. Lediglich bei der Bestandsdichte kam es zu Veränderungen nach unten.

Neuzulassungen:

2013201420152016
KFZ~15.400~15.800~16.200~17.900
Motorrad~530~540~570~560
Wohnmobile~70~90~100~130

Fahrzeugbestand:

201520162017
KFZ~215.800~218.400~220.900
Motorrad~13.200~13.600~13.800
Wohnmobile~1.600~1.700~1.800

* Bestand zum 1. des jeweiligen Jahres

Bestandsdichte je 1.000 Einwohner (Pkw):

201520162017
~470~400~420

* Bestandsdichte zum 1. des jeweiligen Jahres

Ortsämter und Ortschaften der Stadt Dresden

Die Stadt Dresden umfasst seit dem Jahr 1958 die fünf Stadtbezirke Mitte, Nord, West und Süd. Im Jahr 1991 wurden daraus zehn kleinere Ortsämter. Zwischen 1997 und 1999 wurden dann weitere zehn Ortschaften, Ortsteile und auch selbständige Gemeinden eingemeindet. Heute besteht die Landeshauptstadt aus zehn Ortsamtsbereichen und neun Ortschaften, wobei die Ortschaften im Sinne der Sächsischen Gemeindeordnung etwas weiterreichende Befugnisse besitzen.

Die einzelnen Ortsamtsbereiche gliedern sich noch einmal in 57 statistische Stadtteile, gleiches gilt für die Ortschaften, so dass Dresden aus 64 statistischen Stadtteilen besteht.

Die Ortsamtsbereiche der Stadt Dresden teilen sich wie folgt auf:
  • Altstadt mit den Stadtteilen Innere Altstadt, Pirnaische Vorstadt, Seevorstadt-Ost/Großer Garten mit Strehlen Nordwest, Wilsdruffer Vorstadt/Seevorstadt-West, Friedrichstadt, Johannstadt-Nord, Johannstadt-Süd (~ 53.600 Einwohner)
  • Blasewitz mit den Stadtteilen Blasewitz mit Neugruna, Striesen-Ost, Striesen-Süd mit Johannstadt Südost, Striesen-West, Tolkewitz/ Seidnitz-Nord, Seidnitz/ Dobritz, Gruna mit Strehlen-Nordost (~85.200 Einwohner)
  • Cotta mit den Stadtteilen Cotta mit Friedrichstadt-Südwest, Löbtau-Nord, Löbtau-Süd, Naußlitz mit Wölfnitz, Roßthal, Dölzschen und Niedergorbitz, Gorbitz-Süd, Gorbitz-Ost, Gorbitz-Nord/ Neuomsewitz, Briesnitz mit Stetzsch, Kemnitz, Leutwitz und Altomsewitz (~71.100 Einwohner)
  • Klotzsche mit den Stadtteilen Klotzsche, Hellerau/Wilschdorf mit Rähnitz, Flughafen/Industriegebiet Klotzsche, Hellerberge (~20.000 Einwohner)
  • Leuben mit den Stadtteilen Leuben mit Dobritz-Süd und Niedersedlitz-Nord, Laubegast mit Alttolkewitz, Kleinzschachwitz mit Meußlitz und Zschieren, Großzschachwitz mit Sporbitz (~38.800 Einwohner)
  • Loschwitz mit den Stadtteilen Loschwitz/ Wachwitz, Bühlau/ Weißer Hirsch mit Rochwitz und Loschwitz-Nordost, Hosterwitz/Pillnitz mit Niederpoyritz, Oberpoyritz und Söbrigen, Dresdner Heide (~ 20.000 Einwohner)
  • Neustadt mit den Stadtteilen Äußere Neustadt, Radeberger Vorstadt, Innere Neustadt, Leipziger Vorstadt, Albertstadt (~48.300 Einwohner)
  • Pieschen mit den Stadtteilen Pieschen-Süd mit Leipziger Vorstadt-West (Neudorf), Mickten mit Trachau-Süd, Übigau und Kaditz-Süd, Kaditz, Trachau, Pieschen-Nord/ Trachenberge mit Leipziger Vorstadt-Nordwest (~52.800 Einwohner)
  • Plauen mit den Stadtteilen Plauen, Südvorstadt-West, Südvorstadt-Ost, Räcknitz/ Zschertnitz mit Strehlen-Südwest, Kleinpestitz/ Mockritz mit Kaitz und Gostritz, Coschütz/ Gittersee (~54.400 Einwohner)
  • Prohlis mit den Stadtteilen Prohlis-Nord, Prohlis-Süd, Niedersedlitz, Lockwitz mit Kauscha, Nickern und Luga, Leubnitz-Neuostra mit Torna und Mockritz-Ost, Strehlen mit Reich-Nordwest, Reick (~56.500 Einwohner)

Blasewitz ist dabei der größte Ortsamtsbereich, gefolgt von Cotta und Prohlis.

Weiterhin gibt es in Dresden die folgenden Ortschaften:

  • Altfranken mit den Stadtteilen Gompitz/ Altfranken (~1.100 Einwohner)
  • Cossebaude mit den Stadtteilen Cossebaude/ Mobschatz/ Oberwartha (~5.600 Einwohner)
  • Gompitz mit den Stadtteilen Gompitz/ Altfranken (~3.100 Einwohner)
  • Langebrück mit den Stadtteilen Langebrück/ Schönborn (~3.700 Einwohner)
  • Mobschatz mit den Stadtteilen Cossebaude/ Mobschatz/ Oberwartha (~ 1.500 Einwohner)
  • Oberwartha mit den Stadtteilen Cossebaude/ Mobschatz/ Oberwartha (~400 Einwohner)
  • Schönborn mit den Stadtteilen Langebrück/ Schönborn (~500 Einwohner)
  • Schönfeld-Weißig mit den Stadtteilen Weißig, Gönnsdorf/ Pappritz, Schönfeld/ Schullwitz (~12.900 Einwohner)
  • Weixdorf mit dem Stadtteil Weixdorf (~6.000 Einwohner)

Für alle Ortsamtsbereiche, Ortschaften sowie Stadtteile gilt bei der Zulassung eines Fahrzeugs das Unterscheidungszeichen DD.

© 2016-2019 | WuKe.de - Wunschkennzeichen reservieren