Wunschkennzeichen für Landshut

Wunschkennzeichen Landshut – einfach und schnell reservieren

Warum man ein Wunschkennzeichen haben möchte, ist klar. Man möchte auf diese Weise sein Auto, Motorrad oder auch Wohnmobil noch persönliche gestalten. Sollte man dabei im Landkreis Landshut leben, ist es einem vergleichsweise einfach möglich, ein solches Kennzeichen nach Wunsch zu erhalten. Hierbei gibt es nur zu beachten, dass es unterschiedliche Varianten dieser Nummernschilder gibt. Hierbei gemeint sind die differenzierten Unterscheidungszeichen, welche sich immer an der ersten Stelle des Wunschkennzeichens befinden. Erst die nachfolgenden Buchstaben und Zahlen können dann durch die Kunden individuell angepasst werden. Im Landkreis Landshut stehen folgende Unterscheidungszeichen zur Auswahl: LA, MAI, MAL, ROL und VIB. Für welches man sich hierbei entscheidet, bleibt einem selbst überlassen.

Was benötigt man für die Anmeldung des Wunschkennzeichens in Landshut?

Zuerst einmal muss man sich das jeweilige gewünschte Kennzeichen sichern. Dies funktioniert hier auf der Seite, indem man die bevorzugte Kombination von Zahlen und Buchstaben in ein Programm eingibt. Sollte das jeweilige Kennzeichen dann noch verfügbar sein, ist es möglich, dieses einfach zu speichern. Wenn das Kennzeichen hingegen nicht mehr verfügbar ist, kann man dieses auch nicht speichern. In einem solchen Fall lohnt es sich, unter Umständen einfach einige Tage zu warten, bis das Kennzeichen wieder verfügbar ist. Ob dies aber wirklich passiert ist nicht garantiert.

Nachdem man sich dann für das Kennzeichen entschieden hat, dass einem am besten gefällt, ist es möglich, dieses bis zu 30 Tage lang zu speichern. In dieser Zeit ist es dann nötig, eine Zulassungsstelle zu besuchen, um das Fahrzeug entsprechend auf das jeweilige Wunschkennzeichen anzumelden. Für diesen Vorgang benötigt man folgende Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung II (Kfz Brief)
  • Ggf. Verwertungsnachweis
  • KFZ-Kennzeichen/Autokennzeichen
  • Zulassungsbescheinigung I (Kfz-Schein)

Nur mit diesen Unterlagen kann die Anmeldung dann auch rechtskräftig durchgeführt werden. Anschließend ist es noch nötig, ein Nummernschild anfertigen zu lassen, und dieses entsprechend korrekt an dem jeweiligen Vehikel anzubringen.

Muss man die Anmeldung selbst durchführen?

Es kann dazu kommen, dass man beispielsweise ein neues Auto anmelden möchte, aber einfach nicht die Zeit findet die Zulassungsstelle zu besuchen. In einem solchen Fall können auch Freunde oder Verwandte zur Zulassungsstelle geschickt werden, um diesen Vorgang durchzuführen. Das Gleiche gilt natürlich auch, wenn man jemanden mit der fertigen Zulassung eines neuen Fahrzeugs überraschen möchte.

Hierbei müssen die gleichen Unterlagen mitgebracht werden, ansonsten sind keine besonderen Aspekte zu berücksichtigen. Um hierbei möglichst viel Zeit zu sparen, ist es sinnvoll, die Zulassungsstelle so früh wie möglich zu besuchen. Meist ist um diese Zeit nicht so viel los.

Die wichtigsten Zulassungsstellen im Landkreis

Kfz-Zulassungsstelle Nebenstelle Rottenburg

Georg-Pöschl-Str. 25
84056 Rottenburg

Fon: (0871) 408-5866
Fax: (0871) 408-5848
E-Mail: zulassung@landkreis-landshut.de

Kfz-Zulassungsstelle Hauptstelle Landshut

Alte Regensburger Straße 11
84030 Landshut

Fon: (0871) 8825-45
Fax: (0871) 8825-47
E-Mail: kfz-zulassungsstelle@landshut.de

Kfz-Zulassungsstelle Nebenstelle Rottenburg

Georg-Pöschl-Str. 25
84056 Rottenburg

Fon: (0871) 408-5866
Fax: (0871) 408-5848
E-Mail: zulassung@landkreis-landshut.de

Kfz-Zulassungsstelle Nebenstelle Vilsbiburg

Ohmstraße 2b
84137 Vilsbiburg

Fon: (0871) 408-5895
Fax: (0871) 408-5899
E-Mail: zulassung@landkreis-landshut.de

Kfz-Zulassungsstelle Nebenstelle Landshut

Veldener Straße 15
84036 Landshut

Fon: (0871) 40851-62, -65, -66, -68, -70, -71
Fax: (0871) 408-1003
E-Mail: verkehr@landkreis-landshut.de

Öffnungszeiten

Mo. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr &. 13:30 Uhr – 15:30 Uhr
Di. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr &. 13:30 Uhr – 15:30 Uhr
Mi. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr &. 13:30 Uhr – 15:30 Uhr
Do. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr &. 13:30 Uhr – 17:00 Uhr
Fr. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr

Öffnungszeiten

Mo. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr &. 13:30 Uhr – 15:30 Uhr
Di. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr
Mi. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr
Do. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr &. 13:30 Uhr – 17:00 Uhr
Fr. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr

Öffnungszeiten

Mo. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr &. 13:30 Uhr – 15:30 Uhr
Di. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr
Mi. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr
Do. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr &. 13:30 Uhr – 17:00 Uhr
Fr. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr

Öffnungszeiten

Mo. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr &. 13:30 Uhr – 15:30 Uhr
Di. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr &. 13:30 Uhr – 15:30 Uhr
Mi. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr &. 13:30 Uhr – 15:30 Uhr
Do. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr &. 13.30 Uhr – 17:00 Uhr
Fr. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr

Öffnungszeiten

Mo. 08:00 Uhr – 12:00 Uhr &. 13:30 Uhr – 15:30 Uhr
Di. 08:00 Uhr – 12:00 Uhr
Mi. 08:00 Uhr – 12:00 Uhr
Do. 08:00 Uhr – 12:00 Uhr &. 13:30 Uhr – 17:00 Uhr
Fr. 08:00 Uhr – 12:00 Uhr

Übersicht über Neuzulassungen und den Fahrzeugbestand in Landshut

Wer sich eine Übersicht darüber verschaffen möchte, wie viele Autos in den vergangenen Jahren in Landshut zugelassen wurden bzw. wie viele Autos, Motorräder und Wohnmobile auf den Straßen unterwegs sind, der muss einfach nur die folgende Tabelle begutachten. Hierbei kann man schön sehen, dass sich die Anzahl der PKW´s, Wohnmobile und auch Bikes in den letzten Jahren stetig vergrößert hat. Dies gilt sowohl für die Neuzulassungen als auch für den Fahrzeugbestand.

Eine Steigerung von 400 Vehikeln in vier Jahren ist dabei angemessen, für einen Landkreis von der Größe von Landshut. Dementsprechend hat sich auch der Fahrzeugbestand vergrößert. Mit einer Anzahl von über 100.000 Fahrzeugen im Jahr 2017 kann hier ein ganz schöner Verkehr auf den Straßen erwartet werden. Der Grund für die steigende Bestandsdichte ist, dass immer mehr neue Fahrzeuge angemeldet, wohingegen nicht so viele ältere Fahrzeuge verschrottet werden. Dies ist vollkommen normal, da die Qualität der Autos, Motorräder und Wohnmobile immer besser wird.

Neuzulassungen:

2013201420152016
KFZ~4.700~4.800~4.800~5.100
Motorrad~520~540~600~670
Wohnmobile~40~30~35~50

Fahrzeugbestand:

201520162017
KFZ~96.800~99.000~101.300
Motorrad~12.450~12.900~13.400
Wohnmobile~800~870~970

* Bestand zum 1. des jeweiligen Jahres

Bestandsdichte je 1.000 Einwohner (alle Fahrzeuge):

201520162017
~640~650~670

* Bestandsdichte zum 1. des jeweiligen Jahres

Die Zahl der Einwohner im Landkreis von Landshut

Stadt:

84056 Rottenburg an der Laaber ~ 8.200
84137 Vilsbiburg ~ 12.100

Markt:

84032 Altdorf (Niederbayern) ~ 11.200
84030 Ergolding ~ 12.600
84061 Ergoldsbach ~ 8.000
84051 Essenbach ~ 12.000
84144 Geisenhausen ~ 7.300
84076 Pfeffenhausen ~ 5.100
84149 Velden (Vils) ~ 6.600

Gemeinden:

84166 Adlkofen ~ 4-300
84168 Aham ~ 1.900
84169 Altfraunhofen ~ 2.300
84171 Baierbach ~ 800
84092 Bayerbach bei Ergoldsbach ~ 1.900
84155 Bodenkirchen ~ 5.300
84079 Bruckberg (Niederbayern) ~ 5.500
84172 Buch am Erlbach ~ 3.900
84174 Eching (Kreis Landshut) ~ 4.100
84095 Furth (Niederbayern) ~ 3.600
84175 Gerzen ~ 1.800
84098 Hohenthann ~ 4.200
84178 Kröning ~ 2.100
84036 Kumhausen ~ 5.400
84088 Neufahrn in Niederbayern ~ 4.200
84181 Neufraunhofen ~ 1.100
84100 Niederaichbach ~ 4.000
84101 Obersüßbach ~ 1.700
84103 Postau ~ 1.700
84175 Schalkham ~ 900
84184 Tiefenbach bei Landshut ~ 3.800
84186 Vilsheim ~ 2.600
84107 Weihmichl ~ 2.500
84187 Weng ~ 1.400
84109 Wörth an der Isar ~ 2.900
84189 Wurmsham ~ 1.400

© 2016-2019 | WuKe.de - Wunschkennzeichen reservieren