Wunschkennzeichen für den Landkreis Hof in Bayern

Jedes Auto, Motorrad oder auch Wohnmobil, welches neu zugelassen wird, muss ein eigenes Nummernschild erhalten. Den Fahrzeughalter wird dabei die Möglichkeit geboten, selbst ein Wunschkennzeichen für sich auszusuchen oder aber zufällig eine Kombination von Zahlen und Buchstaben zu wählen. Das Wunschkennzeichen für Hof hat den deutlichen Vorteil, dass sich die Fahrzeughalter auf dem Kennzeichen verewigen können. Mit Initialen und dem Geburtsdatum kann jeder direkt erkennen, wem das Auto, Motorrad oder Wohnmobil gehört. Weiterhin ist es noch möglich, sich das Nummernschild leichter merken zu können, wenn dies von einem persönlich ausgesucht wurde. Heutzutage ist die Speicherung des Wunschkennzeichens Hof unkompliziert und auch schnell möglich, wie nachfolgend beschrieben wird.

Wunschkennzeichens für Hof beantragen

Ein besonders wichtiger Punkt ist, dass die Kunden 5 verschiedene Unterscheidungszeichen auswählen können. Hierbei handelt es sich um die ersten Buchstaben auf dem Kennzeichen, welche Angeben zu welchem Landkreis das Fahrzeug gehört. Im Kreis Hof stehen folgende Unterscheidungszeichen zur Auswahl:

  • HO
  • MÜB
  • NAI
  • REH
  • SAN

Darüber hinaus ist noch zu beachten, dass es unterschiedliche Formatierungsarten der Wunschkennzeichen gibt. Dieser Umstand ist als durchaus positiv zu bewerten, da somit dafür gesorgt wird, dass die Kunden eine große Auswahlmöglichkeit der Nummernschilder nach Wunsch erhalten. Die möglichen Formatierungen lauten wie folgt:

1 Buchstabe und 3 Zahlen (HO-A-123)
1 Buchstabe und 4 Zahlen (HO-A-1234)
2 Buchstaben und 3 Zahlen (HO-AB-123)
2 Buchstaben und 4 Zahlen (HO-AB-1234)

Zum Schluss ist beim Aussehen der Kennzeichen noch zu beachten, das bei der Reservierung ausgesucht werden muss, ob diese für ein Motorrad oder Auto/Wohnwagen gedacht sind. Anhand dieser Angaben wird dann die Größe vom späteren Kennzeichen ermittelt.

Die Auswahl und Reservierung des Wunschkennzeichens Hof

Die komplette Speicherung der Kennzeichen findet über das Internet statt. Hier müssen die Kunden einfach nur das gewünschte Nummernschild in ein digitales Feld eingeben. Anschließend wird direkt angezeigt, ob die jeweilige Kombination noch verfügbar ist oder nicht. Sollte das Schild nicht mehr verfügbar sein, ist es nötig, so lange neue Kombinationen von Buchstaben und Zahlen zu versuchen, bis das Wunschkennzeichen Hof reserviert werden kann. Beantragt wird das Schild unter einem speziellen Speichercode, welcher bei der Zulassung angegeben werden muss. Anschließend steht dem jeweiligen Fahrzeughalter das reservierte Schild für 30 Tage zur Verfügung. In dieser Zeit muss auf jeden Fall die Zulassung durchgeführt werden.

Die Zulassung in Hof auf der entsprechenden Behörde

Es ist selbstverständlich erforderlich für die Zulassung von dem Fahrzeug alle nötigen Unterlagen mitzubringen. Hierzu gehört dann auch der Speichercode der Kennzeichenreservierung. Bei der Zulassung an sich ist es dann nötig, die ganzen Unterlagen vorzuleben und den Speichercode anzugeben. Über den Code können die Mitarbeiter direkt das vorher gespeicherte Wunschkennzeichen nutzen, um die Neuzulassung abzuschließen. Nachdem dann ein Schildermacher besucht wurde, um die Nummernschilder herstellen zu lassen, kann das Fahrzeug direkt im Straßenverkehr genutzt werden. Ein wichtiger Punkt bei der Zulassung ist, dass dieser Vorgang nicht zwingend vom späteren Fahrzeughalter durchgeführt werden muss. Auch Freunde oder Verwandte können den Vorgang abschließen. Dies bietet sich für eine Überraschung an oder wenn der Fahrzeughalter keine Zeit hat, die Zulassungsstellen selbst zu besuchen.

KFZ Zulassungsstellen im Landkreis Hof

Kfz-Zulassungsstelle Nebenstelle Hof

Schaumbergstraße 14
95032 Hof

Fon: 09281 / 57-0
Fax: 09281 / 57-466
Email: zulassung@landkreis-hof.de

Kfz-Zulassungsstelle Hauptstelle Hof

Klosterstraße 1-3
95028 Hof

Fon: 09281 / 815-1445, -1446, -1447
Fax: 09281 / 815-1444

Kfz-Zulassungsstelle Nebenstelle Hof

Erlhofer Str. 75
95032 Hof

Fon: 09281 / 815- 1800
Fax: 09281 / 818-1809
Email: verkehrsaufsicht@stadt-hof.de

Öffnungszeiten

Mo. 07.30 – 16.00 Uhr
Di. 07.30 – 14.00 Uhr
Mi. 07.30 – 14.00 Uhr
Do. 07.30 – 16.00 Uhr
Fr. 07.30 – 12.30 Uhr
Sa. geschlossen

Öffnungszeiten

Mo. 07.00 – 16.00 Uhr
Di. 07.00 – 16.00 Uhr
Mi. 07.00 – 12.00 Uhr
Do. 07.00 – 18.00 Uhr
Fr. 07.00 – 12.00 Uhr
Sa. geschlossen

Öffnungszeiten

Mo. 07:30 Uhr – 12:15 Uhr & 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Di. 07:30 Uhr – 12:15 Uhr & 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mi 07:30 Uhr – 12:15 Uhr
Do 07:30 Uhr – 12:15 Uhr & 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Fr 07:30 Uhr – 12:15 Uhr

Fahrzeugbestand im Landkreis Hof

Die Zahlen der Neuzulassungen in diesem Landkreis von Bayern sind starken Schwankungen unterworfen. Dies ist besonders gut im Bereich der Motorräder und auch Wohnmobile zu sehen. Zum Beispiel wurden zwischen 2013 und 2014 weniger Motorräder angemeldet, wobei die Zahl 2015 wieder angestiegen ist und sich 2016 stark erhöht hat. Bei den Wohnmobilen wurden hingegen 2015 die meisten Fahrzeuge angemeldet, wobei in den anderen Jahren die Anzahl der Neuzulassungen 10 Vehikel weniger betrug. Bei den Autos kann hingegen eine dauerhafte Steigerung der Neuzulassungen bis 2015 vermerkt werden, auch wenn die Zahlen nur vergleichsweise gering angestiegen sind. Für einen Landkreis der Größe von Hof ist die Anzahl der Neuzulassungen normal.

Der Bestand an Autos, Motorrädern und Wohnmobilen hat sich zwischen den Jahren 2015 und 2017 gleichmäßig erhöht, sodass die Bestandsdichte pro 1.000 Fahrzeuge jedes Jahr um rund 10 Vehikel angestiegen ist. Die Anzahl an Fahrzeugen entspricht ebenfalls der Größe von Hof. Hierbei kann mit einer durchschnittlichen Befahrung der Straßen gerechnet werden.

Neuzulassungen:

2013201420152016
KFZ~3.300~3.500~3.700~3.700
Motorrad~190~180~190~230
Wohnmobile~20~20~30~20

Fahrzeugbestand:

201520162017
KFZ~59.80060.800~61.400
Motorrad~6.500~6.700~6.900
Wohnmobile~330~380~410

* Bestand zum 1. des jeweiligen Jahres

Bestandsdichte je 1.000 Einwohner (alle Fahrzeuge):

201520162017
~620~630~640

* Bestandsdichte zum 1. des jeweiligen Jahres

Ortschaften im Kreis Hof:

95111 Rehau ~ 9.300
95119 Naila ~ 7.600
95126 Schwarzenbach an der Saale ~ 7.100
95131 Schwarzenbach am Wald ~ 4.600
95138 Bad Steben ~ 3.400
95145 Oberkotzau ~ 5.400
95152 Selbitz ~ 4.400
95176 Konradsreuth ~ 3.200
95179 Geroldsgrün ~ 2.900
95180 Berg (Oberfranken) ~ 2.100
95182 Döhlau ~ 3.900
95183 Feilitzsch ~ 2.900
95183 Töpen ~ 1.100
95183 Trogen ~ 1.400
95185 Gattendorf ~ 1.000
95188 Issigau ~ 1.000
95189 Köditz ~ 2.500
95191 Leupoldsgrün ~ 1.200
95192 Lichtenberg (Oberfranken) ~ 1.000
95194 Regnitzlosau ~ 2.300
95197 Schauenstein ~ 2.000
95213 Münchberg ~ 10.300
95233 Helmbrechts ~ 8.500
95234 Sparneck ~ 1.600
95236 Stammbach ~ 2.400
95237 Weißdorf ~ 1.200
95239 Zell im Fichtelgebirge ~ 2.000

© 2016-2019 | WuKe.de - Wunschkennzeichen reservieren