Wunschkennzeichen für den Landkreis Amberg-Sulzbach

Jedes Nummernschild in Deutschland besteht aus drei Bereichen. Hierbei handelt es sich zuerst einmal um das Unterscheidungszeichen, welches angibt, in welchem Landkreis das Auto entsprechend angemeldet wurde. Im Kreis von Amberg-Sulzbach können in diesem Fall fünf Unterscheidungszeichen gewählt werden, hierbei handelt es sich um die folgenden Buchstabenkombinationen:

  • AS
  • BUL
  • ESB
  • NAB
  • SUL

Weiterhin besteht das Nummernschild dann aus einer weiteren Kombination aus Buchstaben und Zahlen. Hierbei ist zu beachten, dass die Zahlen immer den Abschluss der jeweiligen Nummernschildziffern darstellen. Bei einem Wunschkennzeichen ist es nun möglich, frei die zweite und dritte Zeile hinter dem Unterscheidungszeichen bestimmen zu können.

Das Reservieren von einem Wunschkennzeichen in Amberg-Sulzbach

Das Beantragen von einem Kennzeichen bei der jeweiligen Zulassungsstelle kann mitunter mehrere Stunden dauern. Hierzu gehört nicht nur das Warten, bis man an der Reihe ist, sondern dann auch die Auswahl von einem passenden Nummernschild Amberg-Sulzbach vor Ort. Um sich in diesem Fall Zeit zu sparen, kann das Wunschkennzeichen, bereits vorher über das Internet reserviert werden. Hierbei geht es darum, dass alle gewünschten Kombinationen von Buchstaben und Zahlen in ein digitales Kennzeichen eingegeben werden können. Hierbei ist es möglich so viele Kombinationen auszuprobieren, bis die gewünschten Ziffern gefunden wurden. Die optische Darstellung von dem Nummernschild ermöglicht es dann, sich ein Bild von dem fertigen Produkt zu machen.

Anschließend ist es ausführbar, das jeweilige Kennzeichen für bis zu 7 Tage zu speichern. Bei dieser Reservierung erhalten die Kunden dabei einen individuellen Nummerncode, der bei der Zulassungsbehörde angegeben werden muss, muss sein Wunschkennzeichen Amberg-Sulzbach zu erhalten. Der Vorteil hierbei ist, dass nicht der Fahrzeugbesitzer das Kennzeichen selbst abholen muss, sondern beispielsweise auch von einem Freund das reservierte Kennzeichen kaufen lassen kann. Die Preise richten sich hierbei nach den jeweiligen Kosten der Zulassungsstelle. Anschließend muss das Schild dann nur noch beim Schildhersteller angefertigt und am neu zugelassenen Fahrzeug angebracht werden.

Was tun, wenn das Wunschkennzeichen nicht verfügbar ist?

Selbstverständlich kann es dazu kommen, dass nicht jedes Wunschkennzeichen verfügbar ist. Vor allem Nummernschilder mit Schnapszahlen wie 111 bis 999 sind schnell vergeben. In einem solchen Fall ist es meist nötig, sich für eine Alternative zu entscheiden. Genauso kann es aber auch helfen, einfach einige Zeit darauf zu warten (maximal 7 Tage) ob das Wunschkennzeichen nicht noch frei wird. In dieser Zeit kann es beispielsweise dazu kommen, dass der Fahrzeugbesitzer der das Nummernschild reserviert hat, dieses nicht abholt und es somit wieder frei wird. Aber auch wenn alte Fahrzeuge abgemeldet werden, wird das jeweilige Kennzeichen wieder frei.

Welche Kennzeichen sind im Landkreis von Amberg-Sulzbach verfügbar?

Natürlich ist es nötig sich an einige Vorgaben zu halten, um ein Wunschkennzeichen erstellen zu können. Der Grund hierfür ist, dass das Nummernschild zwar individuell gestaltet werden kann, aber immer noch den Gesetzen von Deutschland entsprechen muss. Entsprechend ist zu beachten, dass bei der Formatierung des Kennzeichens nur folgende Möglichkeiten in Amberg-Sulzbach genutzt werden dürfen:

1 Buchstabe und 2 Zahlen (AS-A 12)
1 Buchstabe und 3 Zahlen (AS-A-123)
2 Buchstaben und 1 Zahl (AS-AB-1)
2 Buchstaben und 2 Zahlen (AS-AB-12)
2 Buchstaben und 3 Zahlen (AS-AB-123)

Ebenso sollte aber auch beachtet werden, dass einige Zahlen- beziehungsweise Buchstabenkombinationen in Deutschland nicht genutzt werden dürfen. Hierbei vor allem zu benennen sind Kombinationen wie HH (Heil Hitler) SS, KZ oder AH (Adolf Hitler). Ansonsten ist es bei der Erstellung vom Wunschkennzeichen freigestellt, jede Art von Kombination zu verwenden. Besonders beliebt in diesen Fall sind die Initialen und auch das Geburtsdatum vom jeweiligen Fahrzeughalter. Im Grunde können aber alle Arten von Kombination genutzt werden.

Die verschiedenen Zulassungsbehörden im Landkreis Amberg-Sulzbach

Landratsamt Amberg-Sulzbach

Beethovenstraße 7
92224 Amberg

Tel: 09621/39-850
Fax: 09621/37605-334
E-Mail: zulassung@amberg-sulzbach.de
Url: www.amberg-sulzbach.de/zulassung/

Zulassungsstelle Amberg-Sulzbach

Pfalzgrafenring 3
92224 Amberg

Tel: 09621 10-296
E-Mail: kfz@amberg.de

Öffnungszeiten:

Mo. – Do. 08:00 bis 16:00 Uhr
Mi. und Fr. 08:00 bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten:

Mo. 08.00 – 12.00 Uhr
Di. 08.00 – 13.00 Uhr u. 14.00 – 16.00 Uhr
Mi. 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 16.00 Uhr
Do. 08.00 – 13.00 Uhr u. 14.00 – 17.00 Uhr
Fr. 08.00 – 12.00 Uhr

Die Statistik zu den Neuzulassungen und dem Fahrzeugbestand von 2013 bis 2017

Die Neuanmeldungen in Amberg-Sulzbach haben sich von den Jahren 2013 bis 2016 auf einen recht gleichen Level gehalten. Entsprechend haben sich auch der Fahrzeugbestand und der Bestandsanteil pro 1.000 Einwohner nur bedingt geändert. Ein Grund hierfür könnte sein, das besonders viele Gebrauchtwagen verkauft und nur umgemeldet wurden. Im Bereich vom Bestand kann dabei nur ein Wachstum von 20 Fahrzeugen in 3 Jahren festgestellt werden. Dies hat natürlich den Vorteil, dass sich das Verkehrsaufkommen nicht wirklich erhöht hat, was auch der Umwelt zugutekommt.

Bemerkenswert ist der kleine Anteil an Wohnmobilen, welche in diesem Landkreis nur angemeldet wurden. Dafür kann im Vergleich mit einer großen Anzahl an Motorrädern gerechnet werden. Die Menge von KFZ´s bewegt sich hingegen in einem normalen Rahmen für einen Landkreis mit der Größe von Amberg-Sulzbach.

Neuzulassungen:

2013201420152016
KFZ~2.500~2.600~2.100~2.300
Motorrad~250~200~300~900
Wohnmobile~25~ 20~30~15

Fahrzeugbestand:

201520162017
KFZ~65.000~66.000~67.000
Motorrad~9.000~8.800~9.000
Wohnmobile~500~530~570

* Bestand zum 1. des jeweiligen Jahres

Bestandsdichte je 1.000 Einwohner (alle Fahrzeuge):

201520162017
~630~640~650

* Bestandsdichte zum 1. des jeweiligen Jahres

Orte im Landkreis mit Einwohnerzahl

92260 Ammerthal ~ 2.000
91275 Auerbach in der Oberpfalz ~ 8.800
92262 Birgland ~ 1.700
92263 Ebermannsdorf ~ 2.400
92265 Edelsfeld ~ 1.800
92266 Ensdorf ~ 2.200
92268 Etzelwang ~ 1.300
92271 Freihung ~ 2.600
92272 Freudenberg (Oberpfalz) ~ 4.200
92274 Gebenbach ~ 900
92256 Hahnbach ~ 4.800
92242 Hirschau ~ 5.800
92275 Hirschbach ~ 1.200
92277 Hohenburg ~ 1.500
92278 Illschwang ~ 2.000
92280 Kastl (Lautelrachtal) ~ 2.400
92281 Königstein (Oberpfalz) ~ 1.700
92245 Kümmersbruck ~ 9.800
92259 Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg ~ 2.500
92284 Poppenrich ~ 3.300
92286 Rieden (Oberpfalz) ~ 2.700
92287 Schmidmühlen ~ 2.300
92253 Schnaittenbach ~ 4.200
92237 Sulzbach-Rosenberg ~ 19.400
92289 Ursensollen ~ 3.600
92249 Vilseck ~ 5.900
91249 Weigendorf ~ 1.200

© 2016-2019 | WuKe.de - Wunschkennzeichen reservieren