Wunschkennzeichen im Landkreis Leipzig

Für die Zulassung eines Fahrzeugs im Landkreis Leipzig wird ein amtliches Kennzeichen zugeteilt, welches aus einer Kombination von Buchstaben und Zahlen besteht. Auf diese können Kfz-Halter normalerweise keinen Einfluss nehmen. Allerdings ist es möglich, sein Fahrzeug mit einem Wunschkennzeichen zuzulassen, welches beispielsweise die Kürzel von Namen und/oder Geburtsdaten enthält. Die Zuteilung ist möglich, wenn das gewünschte Kennzeichen verfügbar ist, allerdings besteht kein Rechtsanspruch auf Erhalt. Für den Landkreis Leipzig kommen mehrere Unterscheidungszeichen in Frage: L für Leipzig, BNA für Borna, GHA für Geithain, GRM für Grimma, MTL für Muldental und WUR für Wurzen.

Da das Unterscheidungszeichen L auch für die Stadt Leipzig gilt, sind im Landkreis Leipzig Kennzeichen mit diesem Unterscheidungszeichen nur mit eingeschränkten Kennzeichenkombinationen möglich.

Reservieren Sie Ihr Wunschkennzeichen im Landkreis Leipzig

Im Landkreis Leipzig ist die Reservierung eines Wunschkennzeichens im Rahmen folgender Zulassungsvorgänge möglich:

  • bei Neuzulassungen von fabrikneuen Fahrzeugen
  • bei Erstzulassungen von gebrauchten Fahrzeugen
  • bei der Umschreibung innerhalb des Landkreises
  • bei der Umschreibung von außerhalb
  • bei der Wiederzulassung auf den bisherigen Fahrzeughalter

Die Erteilung eines Wunschkennzeichens erfolgt, wenn für das Fahrzeug auch eine Kennzeichenzuteilung vorgesehen ist.

Für den Landkreis Leipzig sind die Zulassungsstellen in Borna und Grimma zuständig. Kfz-Halter, die in der Stadt Leipzig ihren Wohnsitz haben, wenden sich zur Zulassung an die Zulassungsstelle in Leipzig.

Onlinereservierung des Wunschkennzeichen – Für den Landkreis Leipzig problemlos möglich

Unter www.lk-l.net können Sie überprüfen, ob ihr Wunschkennzeichen für den Landkreis Leipzig verfügbar. Ist dies der Fall, ist eine Onlinereservierung möglich.

Die Reservierung eines Wunschkennzeichens ist nur für den Fahrzeughalter möglich, die Zuteilung bei der Zulassung erfolgt nur auf die reservierte Person. Auch für Motorräder kann ein Wunschkennzeichen reserviert werden.

Die Reservierungsdauer für Wunschkennzeichen, die über das Internet reserviert wurden, liegt bei einem Monat. Auf die Zuteilung besteht allerdings kein Rechtsanspruch, weshalb für vorab geprägte Schilder auch keine Haftung übernommen werden kann.

Das Wunschkennzeichen wird bei der Zuteilung mit einer Gebühr belegt, welche auf den Internetseiten des Landkreises nachgelesen oder persönlich und telefonisch erfragt werden kann. Für die Online-Reservierung wird eine zusätzliche Gebühr erhoben. Beide sind bei der Zulassung zu entrichten.

Bei der Reservierung des Wunschkennzeichens im Landkreis Leipzig sollten Halter darauf achten, dass für alle Fahrzeugarten eine mindestens 6stellige Kombination aus Buchstaben und Ziffern gilt. Für kürzere Kennzeichen ist eine Reservierung und Zuteilung nur persönlich oder telefonisch möglich. Unter Umständen wird es hier notwendig, dass eine Fahrzeugüberprüfung vor Ort durchgeführt werden muss.

Kennzeichen vorher prägen und Zeit sparen

Im Landkreis Leipzig besteht die Möglichkeit, die Kennzeichen bereits mit der Online-Reservierung des Wunschkennzeichens bei einem zertifizierten Schilderpräger anfertigen zu lassen. Es wird damit nicht nur ein zusätzlicher Behördenweg erspart, auch die Bearbeitung des Anliegens kann schneller vonstatten gehen.

Zulassungsstellen im Landkreis Leipzig

Zulassungsstelle Borna:

Stauffenbergstraße 5
04552 Borna

Kontakt:
Telefon: 03433/241-2005
Fax: 03433/241-2099
E-Mail: zulassung@lk-l.de

Öffnungszeiten:
Montag: 8:30 – 12:00 Uhr
Dienstag: 8:30 – 12:00 und 13:30 – 18:00 Uhr
Mittwoch: 8:30 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 8:30 – 12:00 Uhr und 13:30 – 16:00 Uhr
Freitag: 8:30 – 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Zulassungsstelle Grimma:
Karl-Marx-Straße 22 (Haus 2)
04668 Grimma

Kontakt:
Telefon: 03437/984-2004
Fax: 03437/984-2097
E-Mail: zulassung@lk-l.de

Öffnungszeiten:
Montag: 8:30 – 12:00 Uhr
Dienstag: 8:30 – 12:00 und 13:30 – 18:00 Uhr
Mittwoch: 8:30 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 8:30 – 12:00 Uhr und 13:30 – 16:00 Uhr
Freitag: 8:30 – 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Statistik

Schaut man sich die Anzahl der Neuzulassungen im Landkreis Leipzig genauer an, zeigt sich im Vergleich der Jahre 2013 und 2016 ein Zuwachs an Neuzulassungen sowohl bei Pkw als auch bei Motorrädern und Wohnmobilen. Während der Anstieg bei Pkw und Motorrädern eher moderat ausfiel, zeigt sich bei Wohnmobilen immerhin ein Anstieg um etwa 51 Prozent.

Auch die Fahrzeugbestände bei Pkw, Motorrädern und Wohnmobilen haben sind von 2015 bis 2017 stetig erhöht, was sich auch in der Bestandsdichte bei den Pkw in den Jahren 2015, 2016 und 2017 zeigt.

Neuzulassungen:

2013201420152016
KFZ~5.600~5.940~5.780~6.230
Motorrad~340~380~410~405
Wohnmobile~40~40~40~60

Fahrzeugbestand:

201520162017
KFZ~146.730~147.490~148.620
Motorrad~11.400~11.780~12.100
Wohnmobile~600~660~750

* Bestand zum 1. des jeweiligen Jahres

Bestandsdichte je 1.000 Einwohner (alle Fahrzeuge):

201520162017
~570~575~580

* Bestandsdichte zum 1. des jeweiligen Jahres

Orte im Landkreis Leipzig

Im Rahmen der sächsischen Kreisreform wurde der Landkreis Leipzig im Jahr 2008 aus den Landkreisen Leipziger Land und Muldentalkreis gebildet. Er umfasst insgesamt 19 Städte, von denen vier Große Kreisstädte sind. Weiterhin gibt es im Landkreis elf Gemeinden, weitere elf Gemeinden wurden aufgelöst und dann in Städte eingemeindet.

Städte im Landkreis Leipzig:

  • Bad Lausick (~8.100 Einwohner)
  • Böhlen (~6.800 Einwohner)
  • Große Kreisstadt Borna (~19.800 Einwohner)
  • Brandis (~9.400 Einwohner)
  • Colditz (~8.800 Einwohner)
  • Frohburg (~12.800 Einwohner)
  • Geithain (~7.100 Einwohner)
  • Große Kreisstadt Grimma (~28.500 Einwohner)
  • Groitzsch (~7.600 Einwohner)
  • Kitzscher (~5.000 Einwohner)
  • Große Kreisstadt Markkleeberg (~24.200 Einwohner)
  • Markranstädt (~15.100 Einwohner)
  • Naunhof (~8.600 Einwohner)
  • Pegau (~6.300 Einwohner)
  • Regis-Breitingen (~4.000 Einwohner)
  • Rötha (~6.100 Einwohner)
  • Trebsen/Mulde (~3.900 Einwohner)
  • Große Kreisstadt Wurzen (~16.400 Einwohner)
  • Zwenkau (~8.900 Einwohner)

Größte Stadt ist die Große Kreisstadt Grimma, Platz zwei und drei belegen die Große Kreisstadt Markkleeberg und die Große Kreisstadt Borna.

Gemeinden des Landkreises Leipzig:

  • Belgershain (~3.300 Einwohner)
  • Bennewitz (~4.900 Einwohner)
  • Borsdorf (~8.300 Einwohner)
  • Elstertrebnitz (~1.300 Einwohner)
  • Großpösna (~5.300 Einwohner)
  • Lossatal (~6.100 Einwohner)
  • Machern (~6.700 Einwohner)
  • Neukieritzsch (~6.900 Einwohner)
  • Otterwisch (~1.400 Einwohner)
  • Parthenstein (~3.500 Einwohner)
  • Thallwitz (~3.600 Einwohner)

Das seit dem 1. Januar 1991 für den damaligen Landkreis sowie die kreisfreie Stadt Leipzig gültige Unterscheidungszeichen L wurde am 1. August 2008 dem Landkreis Leipzig zugewiesen. Aufgrund der weiteren Verwendung für die Stadt Leipzig gibt es bei den Erkennungsnummer Einschränkungen.

Die Unterscheidungszeichen BNA (Borna), GHA (Geithain), GRM (Grimma), MTL (Muldental) sowie WUR (Wurzen) sind seit dem 9. November 2012 ebenfalls für den Landkreis Leipzig erhältlich und abhängig vom Wohnort des Kfz-Halters.

© 2016-2019 | WuKe.de - Wunschkennzeichen reservieren