Wunschkennzeichen in Zwickau reservieren

Im Westen von Sachsen liegt der Landkreis Zwickau, dessen Hautverkehrsadern die Bundesautobahnen 4 und 72 sowie die Bundesstraßen 93, 173, 175 sowie 180 darstellen. Die Zulassung von Fahrzeugen ist hier natürlich an der Tagesordnung. Möchten Sie im Landkreis Zwickau ein neues oder auch gebrauchtes Fahrzeug zulassen, erhalten Sie ein amtliches Kennzeichen zugeteilt. Ein solches besteht neben dem Unterscheidungszeichen auch aus einer Kombination aus Buchstaben und Zahlen. In der Regel lässt sich auf diese kein Einfluss nehmen. Allerdings können Sie als Fahrzeugbesitzer auch ein Wunschkennzeichen beantragen, bei dem die Buchstaben-Zahlen-Kombination – sofern verfügbar – weitgehend frei gewählt werden kann. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf die Zuteilung eines Wunschkennzeichens. Auch kann auf das Unterscheidungszeichen, welches dem Wohnort entsprechend vergeben wird, kein Einfluss genommen werden. Für den Landkreis Zwickau gelten die Unterscheidungszeichen GC (Glauchau), HOT (Hohenstein-Ernstthal), WDA (Werdau) und Z (Zwickau).

Landkreis Zwickau: Ihr Wunschkennzeichen reservieren

Für Kraftfahrzeuge mit einer aufgrund ihrer Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 6 km/h sowie für Anhänger ist der Betrieb auf öffentlichen Straßen nur zulässig, wenn ihnen ein amtliches Kennzeichen durch die Zulassungsbehörde zugeteilt wurde.

Im Rahmen von

  • Zulassungen neuer oder gebrauchter Fahrzeuge
  • Umschreibungen
  • Zulassungen von Oldtimern
  • Anmeldungen auf Saisonkennzeichen

besteht für Sie die Möglichkeit, ein Wunschkennzeichen im Landkreis Zwickau zu reservieren. Mit der Reservierung ist die Zuteilung des entsprechenden Kennzeichens jedoch nicht rechtswirksam. Werden also schon vor der Zulassung des Fahrzeugs Kennzeichen geprägt und wird das Wunschkennzeichen doch nicht erteilt, besteht kein Schadenersatzanspruch für diese Schilder.

Ganz einfach im Landkreis Zwickau Ihr Wunschkennzeichen online reservieren

Über den Internetauftritt des Landkreises Zwickau können Sie die Verfügbarkeit eines Wunschkennzeichens prüfen. Im Anschluss daran ist auch die Reservierung möglich, welche für einen Zeitraum von 180 Tagen gültig ist.

Nach der Online-Reservierung ist es notwendig, den jeweiligen Reservierungsbeleg auszudrucken. Dieser muss bei der Fahrzeugzulassung vorgelegt werden. Bei der Zulassung des Fahrzeugs werden dann die Gebühren für das Wunschkennzeichen sowie die Reservierung erhoben. Auch bei Nichtzuteilung nach Ablauf der Reservierungsfrist ist die Gebühr fällig.

Zulassungsstellen im Landkreis Zwickau

Dienstsitz Zwickau
Werdauer Str. 62
08056 Zwickau

Kontakt:
Telefon: 0375 4402-24373, -24377
Fax: 0375 4402-24389
E-Mail: kfz@landkreis-zwickau.de
Dienstsitz Werdau
Königswalder Str. 18
08412 Werdau

Kontakt:
Telefon: 0375 4402-24336, -24347
Fax: 0375 4402-24349
E-Mail: kfz@landkreis-zwickau.de
Dienstsitz Glauchau
Scherbergplatz 4
08371 Glauchau

Kontakt:
Telefon: 0375 4402-24331, -24355
Fax: 0375 4402-24391
E-Mail: kfz@landkreis-zwickau.de
Öffnungszeiten für alle Zweigstellen:
Montag: 8:00 – 12:00 Uhr
Dienstag: 8:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr*
Mittwoch: 8:00 Uhr – 12:00 Uhr (nur Zwickau)
Donnerstag: 8:00 Uhr – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 – 12.00 Uhr
Annahmeschluss: 17:30 Uhr

Statistik in Zwickau:

Im Landkreis Zwickau zeigte sich bei den Neuzulassungen der Pkw’s in den Jahren 2013 bis 2015 zunächst ein Rückgang, im Jahr 2016 stiegen diese aber wieder an. Bei den Wohnmobilen war ein ähnlicher Trend zu beobachten, lediglich bei den Motorrädern zeigte sich ein kontinuierlicher Anstieg.

Der Fahrzeugbestand aller drei Sparten stieg in den Jahren 2015 bis 2017 hingegen gleichmäßig an, auch die Bestandsdichte aller Fahrzeuge erhöhte sich in diesem Zeitraum leicht.

Neuzulassungen:

2013201420152016
KFZ~9.900~9.800~9.700~10.000
Motorrad~490~520~530~600
Wohnmobile~65~50~55~60

Fahrzeugbestand:

201520162017
KFZ~181.600~182.000~182.600
Motorrad~14.100~14.400~14.800
Wohnmobile~720~790~870

* Bestand zum 1. des jeweiligen Jahres

Bestandsdichte je 1.000 Einwohner (alle Fahrzeuge):

201520162017
~555~560~565

* Bestandsdichte zum 1. des jeweiligen Jahres

Orte im Landkreis Zwickau

Zu großen Teilen wird der Landkreis Zwickau dem Erzgebirgsvorland zugeordnet, ein kleiner Teil im Südwesten gehört zum Vogtland. Im Westen grenzt der thüringische Landkreis Greiz an den sächsischen Landkreis, im Norden ist es der Landkreis Altenburger Land (Thüringen). Außerdem grenzen an den Landkreis Zwickau der Landkreis Mittelsachsen im Nordosten, die kreisfreie Stadt Chemnitz im Osten, der Erzgebirgskreis im Süden und Südosten sowie der Vogtlandkreis im Südwesten.

Am 1. August 2008 entstand der Landkreis Zwickau durch den Zusammenschluss der Landkreise Zwickauer Land und Chemnitzer Land sowie der kreisfreien Stadt Zwickau. Im Freistaat Sachsen ist er der flächenmäßig keines Landkreis, zeigt aber die höchste Einwohnerdichte aller Landkreise der neuen Bundesländer.

Städte im Landkreis Zwickau:

  • Große Kreisstadt Crimmitschau (~19.000)
  • Große Kreisstadt Glauchau (~22.900)
  • Hartenstein (~4.700)
  • Große Kreisstadt Hohenstein-Ernstthal (~14.800)
  • Kirchberg (~8.400)
  • Lichtenstein/Sa. (~11.600)
  • Große Kreisstadt Limbach-Oberfrohna (~24.100)
  • Meerane (~14.700)
  • Oberlungwitz (~5.900)
  • Waldenburg (~4.100)
  • Große Kreisstadt Werdau (~20.900)
  • Wildenfels ~(3.700)
  • Wilkau-Haßlau (~10.000)
  • Große Kreisstadt Zwickau (~90.500)

Die Grüße Kreisstadt Zwickau ist die einwohnerstärkste Stadt im Landkreis, gefolgt von der Großen Kreisstadt Limbach-Oberfrohna und der Großen Kreisstadt Glauchau.

Gemeinden im Landkreis Zwickau:

  • Bernsdorf (~2.200)
  • Callenberg [Sitz: Falken] (~5.000)
  • Crinitzberg (~2.000)
  • Dennheritz (~1.300)
  • Fraureuth (~5.200)
  • Gersdorf (~4.000)
  • Hartmannsdorf b. Kirchberg (~1.300)
  • Hirschfeld (~1.200)
  • Langenbernsdorf (~3.600)
  • Langenweißbach (~2.500)
  • Lichtentanne (~6.500)
  • Mülsen (~11.400)
  • Neukirchen/Pleiße (~3.900)
  • Niederfrohna (~2.200)
  • Oberwiera (~1.000)
  • Reinsdorf (~7.600)
  • Remse (1.700)
  • Schönberg (~900)
  • Egidien (~3.300)

Mit der Entstehung des Landkreises Zwickau zum 1. August 2008 erhielt der Landkreis zunächst das damalige Unterscheidungszeichen der kreisfreien Stadt Zwickau (Z) zugewiesen. Seit dem 9. November 2012 sind außerdem die Unterscheidungszeichen GC (Glauchau), HOT (Hohenstein-Ernstthal sowie WDA (Werdau) für den Landkreis erhältlich.

© 2016-2019 | WuKe.de - Wunschkennzeichen reservieren